Franzi, 29, Güersloh: Neugieriges Girl würde gerne Fesselsex ausprobieren

hübsche Brünette blickt von unten nach oben in die Kamera

Keine Ahnung ob ich schwanzgeil bin, aber ich denke ich bin fesselgeil. Und um das festzustellen brauche ich einen dominanten Typen mit mehr oder weniger Fesselerfahrung, der mich mal richtig verpackt, verschnürt oder fixiert. Je nachdem wie man es nennen mag. Fährst du darauf ab und hast Bock meine Neigungen mit mir zusammen auszutesten?

Wollte schon immer mal dem zum Bumsen hilflos ausgeliefert sein und mich als hilfloses Sklavenluder fühlen. Endlich mal real erleben wie es sich anfühlt nackt beim Fesselsex genommen zu werden. Ich habe mir aktuell öfters bizarre Fetischfilme im Internet angesehen und wurde dabei immer maximal erregt. Und wenn ich mir selbst die Nippel langziehe dann erregt mich das auch. Ich denke ich habe schon eine gewisse Veranlagung für etwas Fetischsex. Das mit dem Nippellangziehen kannst ja du dann übernehmen. Aber nicht gleich am Anfang übertreiben immerhin bin ich noch BDSManfängerin und möchte erst einmal softe Fesselerfahrungen machen. Man kann sich ja immer noch steigern. Vielleicht merke ich ja auch, dass dieser spezielle Sex gar nichts für mich ist. Davon gehe ich aber nicht aus, denn dafür erregen mich alleine diese Gedanken schon zu sehr.

Eigentlich möchte ich schon alles ausprobieren was ich so an pikanten Bildern in meinem Kopf habe. Mit einem dicken Knebel und mit Seilen nackt gefesselt liege ich mit offenen und klatschnassen Löchern vor dir und kann es kaum erwarten, dass du mich anfasst und mir deinen Schwanz irgendwo reinsteckst. Vielleicht benutzt du auch meine Mundfotze und entfernst aber nur dafür den Mundknebel bis du in meinem Mund abgespritzt hast und meinen Mund dann wieder mit dem Knebel verschließt um dich dem Rest meines nackten Körpers zu widmen. Vielleicht werde ich ja wirklich zu deiner devoten Dreilochstute, wenn ich voll darauf abgehe. Möglich wäre das, aber überfordere mich nicht beim ersten Mal.

Ich möchte die erregende Wehrlosigkeit kosten und sehen wie es sich anfühlt einfach so von einem Mann genommen zu werden. Sei es anal, vaginal oder oral. Ein fetter Schwanz in meinem Poloch kann auch ein geiles und zugleich demütigendes Gefühl sein. Vor allem wenn man vielleicht auf allen Vieren fixiert ist. Vermutlich werde ich bei unserer kleinen soften SM-Session viel Orgasmussaft produzieren von dem du natürlich gerne kosten kannst. Ich kann ja sowieso nichts dagegen unternehmen. Wir fangen versaut an und enden pervers. Ich höre jetzt lieber auf sonst übertreibe ich noch. Bin für ernsthafte Sexangebote von vernünftigen Männern offen.

„Franzi, 29, Güersloh: Neugieriges Girl würde gerne Fesselsex ausprobieren“ weiterlesen

Agnes, 52, Gütersloh: 50jährige verwöhnte gerne jüngeren Typen

reife Sie mit Hängebusen

Lasse dich nicht von meinem Alter abschrecken. Altersangaben werden überbewertet. Mein ereignisreiches Leben hat zwar Falten im Gesicht und Narben auf dem Körper hinterlassen, aber innen drin bin ich immer noch genauso jugendlich und unvernünftig wie früher. Und sexuell habe ich immer noch einiges drauf und kenne geile Tricks, die ich dir gerne mal zeigen kann.

Klar hängen meine Brüste durch den Lauf der Zeit etwas, aber das normal wenn sie groß sind und was geht schon über dicke Hängebusen? Ich weiß doch, dass da gerne viele Männer ausgiebig damit herumspielen.

Auf meinem Profilfoto siehst du auch, dass ich stolzer Besitzerin eines kleinen Whirlpool bin. Ja ich wohne in einem kleinen Reihenhaus, dass größtenteils mir gehört, bin geschieden und gewillt meine neue Freiheit bis zum Maximum auszukosten. Mir geht es finanziell echt gut und kann mich ganz auf meine intimen Freuden konzentrieren.

Hast du Lust es, unter anderem, mit mir im Whirlpool zu treiben und meine kleines Haus in unser wildes Liebesnest zu verwandeln?

Da ich bestimmt nicht noch einmal vorhabe noch einmal zu heiraten oder mich richtig fest zu binden, suche ich nur erotische Kontakte, die einfach viel Vergnügen und vor allem Geilheit bringen sollen.

Ich könnte doch deine reife Sexlehrerin sein und du ein gelehriger junger Toyboy? Würde dir dieser Gedanke gefallen?
In Sachen Sex bin ich bestimmt nicht altbacken. Ich gehe mit dem Trend und bin sehr modern und sehe mir auch gerne Pornos an. Können ja auch gemeinsam einen Hardcorepornos ansehen und das dann nachspielen.
Ja, man glaubt es kaum, so etwas ist mir möglich.

Ich kann aber auch sanft und dich mit meinen langen eingeölten Titten massieren, sozusagen zum runterkommen, oder eher zum runterholen?
Bevor ich jetzt noch obszöner werde, höre ich jetzt lieber auf zu schreiben und checke lieber meine Mailbox zum zu sehen, ob du mir schon eine Nachricht hast zukommen lassen. Vielleicht hat dich dieser Text ja angesprochen und du kannst es kaum erwarten mich besuchen zu kommen.

„Agnes, 52, Gütersloh: 50jährige verwöhnte gerne jüngeren Typen“ weiterlesen